Sonntag, 29.11.2020: 10.00 Uhr

Unterhausen - Stahleck-Wandertour

Eine leichte Wandertour auf der Reutlinger Alb. Start der Wanderung ist Unterhausen im Echaztal. Aus dem Tal gehts die alte Steige hinauf nach Holzelfingen auf die Albhochfläche. Dem Albrand folgend passieren wir die Burgruine Hohen Greifenstein, den Aussichtsfelsen Eckfelsen und die Ruine Hohen Stahleck. Dann wechseln sich Wachholderheide und Buchenwald ab bis zum Übersberg, wo wir einkehren. Die Verdauung wird danach beflügelt vom weiten Blick vom Mädelesfelsen. Sehr schön ist der Rückweg über den Immenberg mit Blick ins Zellertal. Einkehr

Uhrzeit Treff Startort:
10.35 Uhr

Streckenprofil:

Sonntag, 06.12.2020: 10.00 Uhr

Schlatt – Dreifürstenstein-Wanderung

Start ist die Backsteinkirche in Schlatt. Wir wandern aus dem Killertal hinauf zur Wallfahrtskapelle von Schlatt. Über schöne Wiesen erreichen wir den Hangwald. Bald sind wir oben am Traufweg. Dieser schlängelt sich dem Abbruchverlauf der zerklüfteten Alblandschaft entlang bis vor zum Dreifürstenstein. Weit sehen wir ins Vorland nach Tübingen, den Schönbuch und hinüber in den Schwarzwald. Dann steigen wir ab nach Beuren, einen kleinen Weiler. Von dort folgen wir dem romantischen kleinen Bachlauf, der in Schlatt in die Starzel mündet. Vesper + Einkehr

Uhrzeit Treff Startort:
10.30

  • Wanderung Dreifürstenstein-Wanderroute
  • Wanderung Dreifürstenstein-Streckenprofil
Streckenprofil:

Sonntag, 13.12.2020: 10.00 Uhr

Eninger Weide-Wandertour

Von der alten Turnhalle in Eningen wandern wir hinauf auf den Giesberg und genießen den Blick hinüber zur Achalm. Durch Wald und Wiesen kommen wir zur Eninger Weide. Nach einem Besuch beim Schwarzwildgehege folgen wir weiter dem Albtrauf. Immer wieder laden schöne Ausblicke zum Verweilen ein. Interessant ist das Pumpspeicherkraftwerk: Vom oberen Becken schießt das Wasser bei Bedarf hinunter zum unteren See bei Glems und treibt die Stromturbinen an. Wir hingegen nehmen unseren Treibstoff im Wanderheim "Eninger Weide" des Schwäbischen Albvereins auf. Der Rückweg führt über ein Schwammriff des Jurameers vor bis zu einem markanten Aussichtsfelsen, von dem aus wir schon unseren Parkplatz sehen können.

Uhrzeit Treff Startort:
10.35

Streckenprofil:

Sonntag, 20.12.2020: 10.00 Uhr

Härten-Wanderung

Vom Wandertreff Tübingen wandern wir am Sudhaus vorbei hinauf auf die Härten. Über die Streuobstwiesen folgen wir dem Waldrand bis zum Ehrenbachtal. Dort gibt es eine schöne Grillstelle, an der wir ein Feuer machen und uns mit Glühwein, Gutsle und Würsten laben. Entspannt und lustig ist es immer!

Uhrzeit Treff Startort:
10.00 Uhr

Streckenprofil:

Sonntag, 27.12.2020: 10.00 Uhr

Rossberg-Wanderung

Wir starten am Parkplatz zwischen Gönningen und Öschingen und wandern auf den Schönberg. Nach einem Blick vom Käpfle gehts über traumhafte Schafweiden an den Fuß des Roßbergs und dann den kurzen Aufstieg zum Gipfel hinauf. Der Rückweg geht nur bergab und führt oberhalb Gönningen durch schöne Streuobstwiesen wieder zum Parkplatz. Einkehr.

Uhrzeit Treff Startort:
10.25 Uhr

Streckenprofil:

Seiten